Kundalini Yoga:

Kundaliniyoga ist eine Yogaform , die sich dadurch auszeichnet , dass sie für Menschen jeden Alters und jeder körperlichen Verfassung geeignet ist. Die Übungen sind zum Teil herausfordernd, aber für Jeden machbar, da keine extremen Beugungen, Spreizungen oder Kopfstand geübt werden und man sich im Rahmen seiner Möglichkeiten bewegt.

Kundaliniyoga kombiniert dynamische Übungsfolgen mit ruhigen Halteübungen und vielseitigen Meditationen.

Der Ablauf einer Yogastunde ist immer gleich, die Übungsreihe jedoch jedesmal eine andere; das macht Kundaliniyoga so abwechslungsreich. Nach einigen Aufwärmübungen folgt die sogenannte Kriya ( Übungsreihe ) zu einem bestimmten Thema bzw. bezogen auf ein Organ-/ Organsystem. Die Entspannungsphase dient dazu, die vorher aufgebaute Energie zu verteilen und wirken zu lassen, um danach bereit für eine meist kurze Meditation zu sein.

 



Yoga für den Rücken:

In dieser Yogastunde konzentrieren wir uns auf Übungen, die sowohl der Kräftigung der Bauch- und Rückenmuskulatur , als auch der Dehnung dienen.Ziel ist es Flexibililät wiederherzustellen bzw. zu erhalten, Verspannungen zu lösen und zu vermeiden und der Wirbelsäule durch eine gestärkte Muskulatur Halt zu geben.